Archiv für den Autor: StadtNews

Bernd Pischetsrieder geht, Martin Winterkorn kommt

Der 58-jhrige VW-Konzernchef Bernd Pischetsrieder wird Ende diesen Jahres von seinem Amt zurcktreten. Nachfolger wird der 59-jhrige Audi-Chef Martin Winterkorn. Lediglich die Personalien mssen am 17. November in einer Siitzung vom Aufsichtsrat besttigt werden. Seit Mrz 2002 leitet Winterkorn bereits die VW-Tochter Audi.

Quelle: bild.de

Rasantes berholmanver

Auf der Kreisstrae 111 befanden sich eine Gruppe Reiter. Diese wurden noch zustzlich durch zwei Autos abgesichert. Pltzlich nherte sich von hinten ein VW Sharan der die Gruppe trotz Gegenverkehr berholte. Um einen Zusammenprall zu vermeiden musste der Sharan Fahrer zwischen dem ersten und dem zweiten Pferd einscherren. Dadurch das der Sharan Fahrer sehr rasant fuhr und auch noch hupte scheuten die Pferde. Eines kam sogar zu Fall und verletzte sich leicht. Der Sharan Fahrer aber setzte seine Fahrt fort. Nun wird wegen Unfallflucht gegen den Fahrer des Sharans ermittelt.

Quelle: polizeipresse

Derber Verlust

Eine Frau lie 20.000 Euro in einem Rucksack in ihrem Fahrradkorb zurck und ging in eine Buchhandlung. Als sie wieder raus kam war der Rucksack mit dem Geld verschwunden. Es waren laut Polizei ausschlielich 500 Euro Scheine in dem Rucksack. Aus diesem Grund knnte es fr den Dieb schwierig werden das Geld auszugeben.

Quelle: e110

Zwei Rentnerinnen in Wohnung tot aufgefunden

Zwei Rentnerinnen sind in Wolfsburg tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte sind die beiden Schwestern (75 und 76 Jahre) vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Als der Sohn seine Mutter besuchen wollte, fand er deren Leiche in der Küche. Im Wohnzimmer lag die tote Schwester der Frau. Die Mordkommission ermittelt.

Gelesen auf news.yahoo.com

über 40 Reifen zerstochen

Ein 65-jähriger zerstoch bei 26 Autos die Reifen. Zeugen beobachteten die Tat des Mannes.
Die Polizei nahm ihn vorübergehend in Gewahrsam.
Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsvefahren wegen Sachbeschädigung an PKW eingeleitet.

polizeipresse

17-jährige Angeklagte flüchtet aus dem Gerichtssaal

Zwei 17 jährige Jugendliche saßen auf der Angklagebank wegen Einbruch und Diebstahl.
Während der Junge alles zugab, bestreitete das Mädchen lautstarkt die Einbruchstat. Zuvor hatte sie diese aber schon bei der Polizei zugegeben. Dann flüchtete Sie aus dem Gerichtssaal. Während bei dem 17-jährigen das Verfahren gegen Auflage von 50 Arbeitsstunden eingestellt wurde, ist gegen die 17-jährige Haftbefehl erlassen worden und es wird nach dem Mädchen gefahndet.

Quelle: waz-online